S-Arena

sponsored by

7 Titel bei Bezirksmeisterschaften der Leichtathleten in Halle

Mit 13 Sportlern war der PSV Bernburg bei den Leichtathletik-Bezirksmeister-schaften in Halle vertreten. Sie erkämpften 7 Bezirksmeistertitel und mehrere Podestplätze.

Die Titel von Marcel und Jasmin Friedrich im Kugelstoßen und Diskuswerfen hatte der PSV-Coach Thomas Gruschka fest eingeplant. Der Deutsche Vizemeister in der MJ U18 Marcel erreichte zwar mit 46,40 m nicht ganz die Weite von den Deutschen Meisterschaften im Juli, war aber trotzdem mit seiner Leistung nach einer doch sehr langen Saison zufrieden. Im Kugelstoßen kam er auf 15,31 m, die er mit der noch nicht so lange im Training geübten Drehstoßtechnik erzielte. Seine Schwester Jasmin, die auf Grund ihrer Berufsausbildung nicht mehr so häufig am Training teilnehmen kann, gewann in der WJ U20 mit 33,92 m im Diskuswurf und mit 10,53 m  das Kugelstoßen mit der 4 Kilo Kugel.

Zwei weitere Bezirksmeister gingen auf das Konto von Ann-Sophie Hinzdorf, die bei ihren Siegen in der WJ U18 zwei persönliche Bestleistungen erzielte. Sie gewann den Diskuswurf mit 31,60 m und das Kugelstoßen mit der 3 Kilo Kugel mit 13,81m. Außerdem belegte sie zweite Plätze über 200 m und im Speerwurf.

Den 7. Bezirksmeistertitel konnte sich Fabian Herrmann sichern, der bei den Männern den Weitsprung mit 6,50 m gewann.  Da er ebenfalls auf Grund seiner Ausbildung den Trainingsumfang reduzieren musste, war diese Weite ein toller Erfolg für ihn.

Über einen zweiten Platz konnte sich Vanessa Gruschka in der W 12 freuen. Sie erzielte im Diskuswurf 19,57 m. Außerdem konnte sie im Kugelstoßen und im Speer-wurf je einen 4. Platz erreichen.

Den dritten Platz erzielte Alexander Krause in der M12 mit 11,21 s über die 60 m Hürden. Er erreichte außerdem im Weitsprung und im 75 m Sprint je einen guten 6. Platz.

Einen Podestplatz knapp verpasst haben  Ed Heyer M10 im 800 m Lauf als 5., Erik Engler M12 als  5. im 75 m Sprint sowie Lena Pietzsch in der W13 als 6. im Weit-sprung.  Erik Brach und Luca Albrecht in der M12 sowie Ann Jana Wittwer und Maya Grunert, die in der W11 an den Start gingen, konnten sich zwar nicht ganz vorn platzieren, haben aber sicher für weitere Wettkämpfe Erfahrungen sammeln können.

Mit den Bezirksmeisterschaften in der Halle am 3. und 4. Dezember steht dann der nächste Höhepunkt für die Leichtathleten des PSV Bernburg an.

Hinterlasse eine Antwort